Referenzen meiner Kund/innen:
"Es war für mich eine grosse Bereicherung, eine kompetente Ansprechpartnerin in Sachen Möbelauswahl, Farbideen und Dekoration zu haben. Ihre inspirierenden Anregungen und Tipps haben zu positiven und effektiven Entscheidungen geführt. Viel Spaß hat mir auch die Einkaufsbegleitung gemacht, da die persönliche Beratung gezeigt hat wie wichtig das »Wohlfühlgefühl« in einer Wohnung ist. Frau  Hartmann hat mir gezeigt, wieviel Gestaltung mit Möbeln und Deko möglich ist und wie wichtig bestimmte Feinheiten sind. Ich freue mich jeden Tag über die Einrichtung der Wohnung.Vielen Dank dafür!" K.Stier, Hamburg

"Dank Frau Hartmanns vielseitigem Fachwissen und ihrer Liebe zum Detail wohne ich jetzt in meiner Traumwohnung. Wir haben die Farbauswahl und Einrichtungslösungen zusammen erarbeitet und ich hatte immer das Gefühl, Teil des Prozesses zu sein. Jetzt passt sogar meine Katze farblich zu Tapete und Teppich :-)" C.Evens, Hamburg

Presse: Interview für das WMF-Magazin "Tafelfreunde"

Auszug aus dem Artikel:

"Die Innenarchitektin Uta Hartmann aus Hamburg (www.quadratzentimeter.net) berät Kunden bei der Gestaltung ihrer Wohn- und Geschäftsräume.

tafelfreunde: Wie offen sind Ihre Kunden fürs farbige Wohnen?

Uta Hartmann: Viele Menschen können anfangs die Farbvielfalt nicht richtig einschätzen. Sie schließen beispielsweise die Farbe Grün von vornherein aus. Wenn ich ihnen dann auf einer Farbkarte zeige, welche Grüntöne es gibt, dann sind sie überrascht und entdecken eine Nuance, die sehr gut ins Zimmer passt.

tafelfreunde: In der Farbenlehre werden Farben bestimmte Wirkungen zugeschrieben. Ist es klug, sich danach zu richten und beispielsweise durch warme Farben die Gemütlickeit im Wohnzimmer zu betonen und mit kühlem Blau im Schlafzimmer den Schlaf zu fördern?

Uta Hartmann: Es ist gut, wenn man die allgemeine Wirkung einer Farbe kennt. Aber viel wichtiger ist, welches persönliche Verhältnis Sie zu einer Farbe haben. Entscheidend ist auch, wie Ihr Zimmer geschnitten und beleuchtet ist. Das Gelb, das in einer italienischen Wohnung warm und freundlich wirkt, kann in einem norddeutschen Zimmer ziemlich blass aussehen.

tafelfreunde: Ein Kleidungsstück probiert man an, um zu sehen, ob die Farbe einem steht. Aber wie kann man sich in der Wohnung vor falschen Entscheidungen schützen?

Uta Hartmann: Eine Wandfarbe sollte man immer auf Papier aufgetragen mit nach Hause nehmen - je größer das Papier, desto besser. Und dann sollte man sie an die Wand und an Möbelstücke halten. Genauso wichtig sind Stoffproben bei Gardinen und Polstermöbeln. Und Sie sollten die Muster immer mitnehmen, wenn Sie weitere Möbel, einen Teppich oder Accessoires aussuchen wollen. Viele meinen, die Farbe im Kopf zu haben - aber vertun sich gewaltig. Auch ich gehe nie ohne Muster los."

QuadratZentimeter

Wohnberatung - Farbberatung

in Hamburg

Uta Hartmann

Dipl. Ing. FH Innenarchitektur

Lindenstr. 12

27419 Sittensen

fon: +49 172 80 47 298

email:

info[at]quadratzentimeter.net

Zuhause ist, wo man sich fühlt.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© QuadratZentimeter, Wohnberatung - Farbberatung


Anrufen

E-Mail